Frankenweine – der gute Schoppen 0,1 /0,25

15er Rödelseer Schwanleite Scheurebe trocken 2,00 /3,90

Nachhaltig, ausgewogen, stoffig, elegant Alk.11,8% Säure 7g/l RS7,7g, Keuper

15er Ewig Leben Silvaner trocken 2,40 /4,50

Mineralisch, filigran und ausgewogen, frisch , (Alk.13 -Säure 6,7g/l - Restz. 5,1 g/l) Hofkellerei, Muschelkalk

15er Dorfporzeltener Bacchus halbtrocken 2,30 /4,40

fruchtig im Geschmack, blumiges Bukett an Johannisbeeren erinnernd.

Alk. 11,5 vol.% Säure 6,1 g/l Restsüße 14 g/l. Hofkellerei Würzburg

15er Rotling aus Franken 0,1 /0,25

zarte Bernsteinfarbe mit leichten rubinroten Reflexen, Duft nach Erdbeeren, pfiffig

Hofkellerei Würzburg (Alk. 11 % Vol. - S.6,3/l - RZ 14 g/l) 2,20 /4,20

Franken Rotwein 0,1 /0,25

14er Spätburgunder trocken vom Weingut Roth in Wiesenbronn 3,00/6,00

Leuchtendes Rot, im Duft dunkle Beeren, fruchtig, samtig, elegant, Alk. 13 % Vol., S. 5,3 g/l, RZ. 0,8 g/l

13er Regent trocken Hofkellerei in würzburg 2,50/4,90

würzig, kräftig aromatisch, sanft am Gaumen. tiefdunkel, Alk. 13,0 %, Säure 4,7 g/l, R.S. 1,0 g/l,

Mediterranes Franken Gutsweine 0,75

896 15er Johanniter - der Unterschätzte 16,50

Ökologischer Weinbau Exotisch, leicht pfeffrig, nachhaltig, Roth

896 14er Blanc de noiraus der Spätburgundertraube 17,50

Schmelzig, frische Frucht und Mineralik, Alk. 12 % Vol., S. 6,1 g/l, RZ. 6,1 g/l

897 15er Scheurebe trocken Juliusspital Würzburg,

Exotische Frucht, feines Süße-Säure-Spiel Alk. 12,0 % Vol., S. 6,8 g/l, RZ. 6 g/l

898 15er Weißer Burgunder trocken Juliusspital Würzburg 17,50

Gradlinig mineralisch, präzise Alk. 12,0 % Vol., S. 6,8 g/l, RZ. 6 g/

894 15er Traminer trocken Bio Weingut Roth Wiesenbronn 18,80

Würzige, volle Aromatik feine Rosenaromen Alk. 12,5 % Vol., S. 5,4 g/l, RZ. 4,9 g/

899 15er Sauvignons blanc trocken Juliusspital Würzburg 19,80

Exotische ‚Frucht, intensiv lebendige Säure Alk. 13,0 % Vol., S. 6,8 g/l, RZ. 6 g/l



Vorherige Seite: Getränkekarte Biere
Nächste Seite: Weine